Online-Shop

Startseite

Wir über uns

Jobs / Ausbildung

Garten- & Landschaftsbau

Gartenplanung

Pflastersteine

Mauern

Gartenleuchten

Bienenfreundlicher Garten

Garten im Winter

Vorher - Nachher

Gartenpflege

Gartenteiche & Koiteiche

Schwimmteiche

Poolbau

Whirlpools von HotSpring

Dachbegrünungen

Pflanzgefäße Außenbereich

Innenraumbegrünung

Kleinkläranlagen

Regenwassernutzung

Gartencenter

Wildpoldsrieder Baumhoroskop

»» Online-Shop ««

>> Online-Shop Weidenprofi >>

Presse

Werbe-Spots und Filme

Veranstaltungen

So finden Sie uns

Kontakt

Impressum & Widerruf

Datenschutz


Garten im Winter

Schluss mit Grau-in-Weiß zur Winterszeit. Mit den richtigen Pflanzen bringen Sie nicht nur im Sommer Farbe in Ihren Garten, sondern auch im Winter. Lassen Sie sich inspirieren!


Hamamelis - die Zaubernuss in gelb
Sie erblüht im Januar oder Februar.

Hamamelis - die Zaubernuss in rot
Sie bezaubert mit einem reichen Farbspektrum.

Purpur-Hartriegel 'Sibirica'
Die einjährigen Triebe dieses Hartriegel-Strauches leuchten im Winter purpurrot aus dem Schnee heraus. Der Strauch ist absolut frost-und schnittverträglich. Im Herbst zeigen sich die Blätter zudem in einem schönen Farbspiel.

Die Eibe (Taxus baccata)
ist immergrün und ausgezeichnet schnittverträglich. Sie eignet sich auch als Heckenpflanze, alternativ zum Buchsbaum.

Die immergrünen Nadeln der Eibe
und die Fruchtkerne enthalten das Gift Taxin. Das rote Fruchtfleisch ist jedoch ungiftig. Eiben bitte nicht entlang von Wegen oder in Reichweite von Kindern und Tieren pflanzen.

Die frostharte Besenheide Calluna vulgaris
ist nicht nur im Herbst eine Augenweide, sondern auch im Winter, wenn ihre fröhlichen Blüten aus dem Schnee hervorblitzen

Die primelgelben Blüten des Winter-Jasmin
zeigen sich im Allgäu meist ab Ende Januar. Die Blütezeit kann bis in den April hinein anhalten. Der beliebte Winterblüher ist auch bei uns frosthart.

Jasminum nudiflorum, der gelbe Winter-Jasmin,
stammt ursprünglich aus Ostasien. Sie können diesen Strauch auch im Kübel, als Kletterpflanze oder Bodendecker kultivieren.

Besuch eines Eichelhähers.
Seite drucken | nach oben